Peeling- Seife herstellen

Farbdoktor DIY Peelingseife5

Peeling- Seife herstellen

Gute Pflegeprodukte lassen sich aus wenigen Zutaten ganz leicht selbst herstellen. Sie enthalten keine Konservierungsstoffe und der Duft kann nach Belieben angepasst werden. Hier zeige ich ein schönes Rezept für eine reichhaltige Peeling – Seife, die mit Kokosnussöl besonders trockene Winterhaut verwöhnt. Farbdoktor DIY Peelingseife1

Materialien:

  • ½ Tasse Rohseife/ Glycerinseife zerkleinert
  • 1 Tasse brauner Rohrzucker
  •  ¼ Tasse Kokosnussöl
  • 4 Teelöffel gemahlener Kaffee aufgebrüht
  •  Mark einer Vanillestange, Menge nach Belieben
  •  Topf und eine kleine Schüssel für ein Wasserbad
  •  Schneebesen
  •  Eiswürfelförmchen oder Silikonförmchen

Farbdoktor DIY Peelingseife2Die Seife und das Kokosnussöl langsam im Wasserbad schmelzen. Es sollte nicht zu heiß werden. Die anderen Zutaten abmessen und schon mal vermischen. Wenn die Seifen- Öl- Mischung komplett geschmolzen ist, zügig die vorbereiteten restlichen Zutaten unterrühren und im Anschluss in die Förmchen füllen und gut andrücken. Hierbei rasch arbeiten, da die Mischung schnell fest wird. Die Förmchen dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Im Anschluss die Seife aus der Form drücken und in schöne Gläser, oder Dosen füllen. Für eine bessere Haltbarkeit sollte die Peeling- Seife im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Seife ist für den ganzen Körber geeignet und auch für das Gesicht. Dem Kaffee wird übrigens eine hautstraffende Wirkung zugeschrieben.Farbdoktor DIY Peelingseife4

Farbdoktor DIY Peelingseife3Viele Grüße

Stefanie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *